Spende des Leibniz-Gymnasium Pirmasens für das Chathura-Kinderheim

Spende des Leibniz-Gymnasiums Pirmasens für das Chathura-Kinderheim

 

Einen Beitrag zur Linderung der Not in Sri Lanka haben die Schüler und Schülerinnen der 5.-7. Klassen des Leibniz-Gymnasiums in Pirmasens geleistet, die am 18. März 2005 eine ganz besondere Spendenaktion durchgeführt haben.
Aufgrund der Initiative von Frau Vehling wurde ein Mathematik-Projekt veranstaltet, das auf dem Hungermarsch-Prinzip basiert. Jeder Schüler suchte sich einen oder mehrere Sponsoren, die bereit waren für richtig gelöste Mathematik-Aufgaben einen Spendenbetrag zur Verfügung zu stellen. Auf diese Weise kamen für unser Hilfsprojekt bei Galle in Sri Lanka 4000,-- Euro zusammen.

Für diesen stolzen Betrag, der wesentlich dazu beiträgt, Kindern in Sri Lanka ein neues Zuhause und eine sicherere Zukunft zu bieten, bedanken wir uns recht herzlich.
Den Rheinpfalz-Bericht können Sie hier nachlesen.
Den PZ-Bericht finden Sie hier.

 

Spendenübergabe des Leibniz-Gymnasiums für das Chathura-Kinderheim in Sri Lanka

Die Mädchen im Chathura-Kinderheim bedanken sich für diese Spende.


Unsere Maedchen im Chathura-Kinderheim in Sri Lanka bedanken sich fuer die Spende.